Apple Maus Bluetooth USB 3.0

Ver-Apple-t? USB 3.0 und Bluetooth

Haben hier wirklich schon 2016? Vielleicht auch bei Apple? Mein Macbook AIR aus Mitte 2012 läuft Dank 256er SD eigentlich für alltägliche Office-Anwendungen noch ausreichend flott. Die Extravaganz meinerseits, die unter ElCapitan Apple-untypisch abgestraft wird: die Nutzung einer externen Bluetooth Maus (okay, von Sony) wird mit deutlichem Mißfallen in Form von teilweisen Ausfall oder träger/stockender Reaktion selbiger quittiert.

Da sich die Vaio Maus am Tag zuvor noch recht gut gelaunt durch den Monitor navigieren ließ habe ich also auf die simpelste aller Lösungen gesetzt: Batterie-Wechsel. Hilft aber nicht. Da man mit ElCapitan in den letzten Wochen so seine Freude hatte sind einem die Tastenkombinationen für P-RAM Reset und SMC Reset natürlich geläufig, BT deaktivieren etc…  – keine Besserung.

Apple Macbook AIR USB BT

Lösung: nach relativ kurzer Recherche im Netz die Erleuchtung: ein zarter, kleiner USB 3.0 Speicher Stick (von Lexar, aber das dürfte keine Rolle spielen) beeinflusst die BT Performance bis zur Umbenutzbarkeit. Danke an die Macuser-Community, die den Fehler lokalisieren konnte.

USB DREI PUNKT NULL ! – einfach zu früh für Apple.

Die Fehler-Beseitigung war dann nicht mehr ganz solo problematisch  🙂

Wäre jetzt nur noch schön zu wissen, was die Programmierer bei Apple eigentlich hauptberuflich so machen… Ein schönes Wochenende wünscht Euch DJ Melosine!

Advertisements

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s