Analoge Kunst Synthesizer Ausstellung 2015

Analoge Kunst – Aschersleben 2015

Man trifft sich, hört sich Vorträge an, dreht mal da oder dort am Regler, alles maximal tiefenentspannt. Kurz gesagt: Analoge Kunst – DIE Synthesizer Ausstellung in (festhalten!) Aschersleben. 
Zu sehen gab es aber nicht nur analoge synthesizer und Modularsysteme, auch digitale Schätzchen wie Emulator, DX1 oder JD800 wurden mit Begeisterung gespielt. Die Marienberg-Brüder als Initiatoren, unterstützt von vielen Helfern, haben da ein Event in herrlicher historischer Kulisse aus dem Boden gestampft, dass gerade durch seine entschleunigte, entspannte Atmosphäre zum Wiederkommen einlädt.

Genial: Der Graue Hof, ein altes Kloster im Stadtzentrum von Aschersleben, nettes Personal, gute Küche und einzigartige Übernachtungsmöglichkeiten – perfekt, ich komme wieder!

Danke an die Veranstalter und ihre Helfer – so eine Ausstellung auf die Beine zu stellen! Respekt – sogar gratis Eintritt und Vorträge!  http://www.analoge-kunst.de

Bleibt zum Abschluss bloß noch ein altes Elsterglanz-Zitat: „Du warst doch mit 37 das erste Mal in Aschersleben!“ – „Das hab ich Dir im Vertrauen gesagt, Meiner!“

Advertisements

Ein Gedanke zu “Analoge Kunst – Aschersleben 2015

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s